Kontakten Sie uns

Wollen Sie mehr über dieses Produkt erfahren?

Kontaktieren Sie uns

Robuste ALGIZ-Tablets unterstützen Gletscherforscher bei Studien zum Klimawandel

Umweltwissenschaftler nutzen robuste Tablets ALGIZ 7 und ALGIZ 10X für Radarprofilmessungen von Gletscherdicke und -fließverhalten

Herausforderung

Erfassung von Gletscherprofildaten in entlegenen Gegenden mit minimalen Umweltauswirkungen. 

Lösung

Verwendung der robusten Tablets Algiz 7 und Algiz 10X mit der mobilen IceRadar-Lösung von Blue System Integrations zur Erfassung von bodendurchdringenden Radarmessungen zu Fuß. 

Ergebnis

Erfassung neuester Daten über Gletscherfließmuster, die Umweltwissenschaftler dabei unterstützen, bessere Vorhersagen zum Klimawandel zu treffen.

 Die robusten Tablets Algiz 7 und Algiz 10X von Handheld unterstützen Wissenschaftler in Kombination mit IceRadar, einem das Eis durchdringenden Radarsystem von Blue System Integrations (BSI) in Vancouver, B.C., Kanada, dabei, den stetig wachsenden Wissenskorpus zur Klimaveränderung um weitere wertvolle Daten zu ergänzen. Mit den Algiz-Tablets für die Datenerfassung und IceRadar tragen Umweltforscher nur ein Leichtgewicht bei sich und können zu Fuß an einige der kältesten und ab gelegensten Orte der Welt gelangen um dort Radaruntersuchungen durchzuführen. 

Das Land der Mitternachtssonne

Im Juli 2015 machte sich ein kleines Forscherteam auf den Weg in das Territorium Yukon im Nordwesten Kanadas um Daten über den Kaskawulsh-Gletscher zu sammeln. Der Kaskawulsh erstreckt sich über 25.000 Quadratkilometer und gilt als schwindender Gletscher, d. h. seine Masse nimmt im Laufe der Zeit ab. 

Das Forscherteam verwendete IceRadar auf einem Datenerfassungs-Tablet, um ein Profil der Gletschertiefe zu erstellen und so seine Fließ- oder Bewegungsmuster zu verstehen. Eine Woche lang führten sie an verschiedenen Stellen Bodenuntersuchungen durch und deckten große Gebiete der Gletscheroberfläche mit ihren Radarmessungen ab. Anschließend hinterließen sie vor Ort eine Beobachtungsstation, die über mehrere Wochen hinweg Messreihen stationär an einem Ort erfassen sollte. Kaskawulsh Glacier in Canada’s, is classified as a retreating glacier, meaning that it’s slowly losing mass over time.

Das Team wurde mit einem Hubschrauber vor Ort abgesetzt und bewegte sich auf dem Gletscher ohne Motorfahrzeuge fort. Die gesamte Ausrüstung musste also leicht und kompakt genug sein, um sie tragen, ziehen und im Camp ein- und auspacken zu können. 

Außerdem musste sie widerstandsfähig genug sein, um unter Hochgebirgsbedingungen zuverlässig arbeiten zu können. In entlegenen Gebieten mit Eisdecke müssen Forscher darauf gefasst sein, widrigen Witterungsbedingungen mit extremen Temperaturen, Winterstürmen und starkem Wind zu begegnen. Sie arbeiten häufig inmitten von geografischen Gegebenheiten, wie hartem Eis, glattem Untergrund und Wasserläufen, die für herkömmliche Technologien gefährlich sein können. 

Vielseitig, robust, zuverlässig

Der Algiz 7 und der Algiz 10X gehören zur Algiz-Linie der tragbaren, robusten Tablets und Notebooks für die Datenerfassung. Beide Tablets entsprechen der Schutzart IP65, sind also staub- und wasserdicht, und erfüllen die strengen Teststandards des US-Militärs (MIL-STD-810G) hinsichtlich ihrer Widerstandsfähigkeit gegenüber extremen Temperaturen, Feuchtigkeit, Schwingungen, Stößen und Höhenunterschieden. 

Für eine gute Lesbarkeit in Gebäuden und im Freien verfügen das 7"-Display des Algiz 7 und das 10"-Display des Algiz 10X über eine Hintergrundbeleuchtung und Umgebungslichtsensoren, die Veränderungen der Lichtverhältnisse in der Umgebung automatisch erkennen. Widerstandsfähige Touchscreen-Displays mit 4+1-Richtungstasten ermöglichen das Navigieren und Erfassen von Daten auch bei Nässe und mit Handschuhen. 

Auch die IceRadar-Ausrüstung zeichnet sich durch ihre Robustheit aus. Ein stabiler Hardshell-Koffer enthält die Datenerfassungselektronik, die Digitalisierungsausrüstungen für die Radarübertragung sowie alle erforderlichen Antennen und Anschlusskabel. IceRadar allows environmental researchers to carry a single lightweight system and perform radar surveys on foot in the coldest locations

IceRadar ist in zwei Ausführungen erhältlich, als sofort einsatzfähiges Komplettsystem einschließlich Hardware und Zugvorrichtungen für Teams, die eine Komplettlösung brauchen, oder als Baukastensystem, das Module für Teams zur Auswahl bereithält, die bereits über Prüfstände und konfigurierte Zugschlitten verfügen. 

Anwender mit Komplettsystemen verwenden die robusten Algiz-Tablets als Fernsteuerung und Feld-Computer für das Setup und zum Testen der Netzwerkfunktionen, während im Baukastensystem ein Algiz mit der Software IceRadar und IceRadar Analyzer für Erfassung, Anzeige, Analyse und Export aller Radardaten zum Einsatz kommt. 

„Wir arbeiten seit 2008 eng mit Teams in der Gletscherforschung zusammen und helfen Ihnen bei der Entwicklung und beim Testen von eisdurchdringenden Radarsystemen.“, erklärt Laurent Mingo, Eigentümer von BSI und IceRadar-Entwickler. „Derzeit bieten wir ein tragbares System, das für Untersuchungen in bergigen Umgebungen zu Fuß oder auf Skiern entwickelt wurde. Die Anwendungsbereiche von Ice Radar reichen von der Eistiefenlotung über die Abbildung des Schichtenaufbaus von Eisdecken bis hin zu Schlussfolgerungen zu en- oder subglazialen Beschaffenheiten.“ 

Mobile Vermessung mit robusten Tablets

Am Kaskawulsh-Gletscher haben die Forscher den Algiz 7 mit dem stationären Radarsystem verbunden, um Netzwerkverbindungen bereitzustellen und die Abläufe zu überprüfen. 

„Zuerst haben wir ein Peer-to-Peer-Netzwerk mit dem Radarcomputer eingerichtet und anschließend eine VNC-Verbindung mit diesem aufgebaut, um die Steuerung übernehmen zu können. Über diese Verbindung haben wir den Radarcomputer gesteuert, wobei der Algiz 7 alle notwendigen Einstellungen programmiert und erforderliche Dateien hochgeladen hat“, berichtet Mingo. Environmental scientists use Handheld’s ALGIZ 7 and ALGIZ 10X rugged tablets measurement of glacier depth and flow patterns.

Für großflächige Bodenuntersuchungen wird das gesamte IceRadar-System über das zu untersuchende Gebiet gezogen. Es sendet Radarimpulse in den Boden und erfasst in regelmäßigen Abständen Profildaten. Das Datenerfassungs-Tablet läuft durchgängig, speichert und analysiert Daten und zeigt ein Echtzeitprofil auf dem Tablet-Display an. Aus diesem Grund haben Akkubetriebsdauer und ein problemloses Laden und Austauschen der Akkus für die Forscher oberste Priorität. 

Algiz-Tablets von Handheld verfügen über Akkus, die im laufenden Betrieb gewechselt werden können und über eine verlängerte Nutzungsdauer verfügen. Ersatz-Akkus können also geladen und installiert werden, ohne die Einheit herunterfahren zu müssen, sodass die Arbeiten und die Datenerfassung nicht unterbrochen werden müssen. 

Die GPS-Fähigkeit ist ebenso entscheidend. Die Datenerfassungs-Tablets erfüllen diese Anforderung mit integrierten GPS-Empfängern von u-blox, die den Standort der Datenerfassungspunkte entlang einer Untersuchungsstrecke automatisch speichern. 

Kleine Computer – große Entdeckungen

Der Algiz 7 und der Algiz 10X haben sich als beeindruckende Feld-Computer und exzellente Ergänzungen des IceRadar-Systems bewährt. Algiz-Tablets sind nicht nur leistungsstark genug, um die Datenerfassungsaufgaben von IceRadar zu ermöglichen, sondern verfügen darüber hinaus über alle notwendigen Funktionen, um zahlreiche Feld- und Setup-Aufgaben zu erfüllen. Dies auch unter strengen Bedingungen in entlegenen Gegenden, wo der Erfolg eines Projekts mit zuverlässiger Technologie steht und fällt. 

„Die geringe Größe der Algiz-Computer von Handheld, Ihre Robustheit und ihre Ausführung als Tablets sind für das Erledigen der Arbeiten äußerst hilfreich.“, unterstreicht Mingo. 

Mit nur wenig Ausrüstung können die Wissenschaftler große Mengen differenzierter Daten und Zahlen erfassen und erhalten nie dagewesenen Zugang zu abgelegenen Orten, wo neue Umweltdaten ihrer Entdeckung harren. Ihre Auswirkungen auf die untersuchten Umgebungen sind minimal – ihre Auswirkungen für die Umweltforschung dagegen sind enorm.

Read more ALGIZ case studies here: