Robuste Handhelds optimieren Logistikabläufe Nautiz X2 verbessert Supply-Chain-Management

Robuste Nautiz X2 verbessern Supply-Chain-Management und Transportsysteme von Tuomi Logistiikka und überzeugen durch eine eindeutig bessere Performance 

Herausforderung

Implementieren einer intelligenten digitalen Lösung zur Verbesserung von Supply-Chain-Management und Kommunikation bei einem Großunternehmen im Bereich Health-Care-Logistik.

Lösung

Einsatz von 70 Nautiz X2-Handhelds mit 2D-Scanner und Supply-Chain-Managementsoftware im Bereich Transportleistungen. 

Ergebnis

Höhere betriebliche Effizienz und wesentliche Verbesserung der Kommunikation und Mitarbeiterzufriedenheit. 

Die Modernisierung eines Health-Care-Logistiksystems, das mit öffentlichen Mitteln finanziert wird und einen kompletten Ballungsraum versorgt, ist ein komplexes Unterfangen. Für das in Finnland ansässige Tuomi Logistiikka Oy gehören Großaufträge zum Tagesgeschäft. Das große Logistikunternehmen mit mehr als 660.000 Distributionswegen, 800 Zulieferverträgen und 3.500 Lieferadressen führt 20.000 Produkte in seinem Sortiment, vom einfachen Stift bis hin zu chirurgischen Instrumenten. 

Mithilfe von Nautiz X2-Geräten von Handheld implementiert Tuomi Logistiikka hochmoderne, digitale Supply-Chain-Management- und Transportlösungen für seine gemeinsamen Eigentümer, die finnische Stadt Tampere und den öffentlich finanzierten Pirkanmaa Hospital District. Diese robusten PDAs optimieren Logistikaufgaben und verbessern die Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten für schnelleres, exakteres, sichereres Arbeiten mit zufriedenen Mitarbeitern und positiven Kundenerfahrungen. 

Flexibles Logistikmanagement

Die Materialtransport- und Lagerabteilung von Tuomi ist auf drei Bereiche spezialisiert: unternehmensinterne Transportleistungen, einschließlich Lebensmittel, Wäsche, Post, Abfall und Medikamentenlieferungen auf einem Krankenhauscampus; externe Transporte, wie die Lieferung von externen Laborproben und Hilfsmitteln; und Auslieferung von Lebensmitteln und Pflegeprodukten an Personen, die Anspruch auf staatliche Fürsorgeleistungen haben. 

Nach der Entscheidung für die Entwicklung eines neuen, automatisierten Bestands- und Kommunikationssystems betreute Value-Chain-Manager Jesse Turkka die Implementierung von 70 Nautiz X2-Geräten mit 2D-Scannern. Die Mitarbeiter der Inhouse-Logistik nutzen den Nautiz X2, um ihre täglichen Aufgaben sowie Kundenbestellungen zu empfangen, zu bearbeiten und zurückzumelden. Den Lieferwagenfahrern dient ein angedockter Nautiz X2 mit integriertem GPS-System zum Navigieren in den Servicebereichen. 

"Mit seiner kompakten Größe, dem großen Display und den integrierten Funktionen hat sich der Nautiz X2 als optimale Wahl für Tuomi erwiesen. Als dann auch noch der Preis unter dem Angebot der Mitbewerber lag, stand unsere Entscheidung fest", freut sich Turkka. 

Der robuste PDA Nautiz X2 ist ein leistungsstarkes All-in-One Gerät, ein Mobilcomputer, ein Android-Smartphone und ein 2D-Scanner zur Datenerfassung. Darüber hinaus ist er ultrarobust und sichert unterbrechungsfreies Arbeiten auch bei unsanfter Handhabung, ungünstiger Witterung, Fahrzeugvibrationen und unsauberen Arbeitsumgebungen. 

Eindeutigere Aufgaben – schnellere Bearbeitung

Im verbesserten Inhouse-Logistiksystem von Tuomi können die Mitarbeiter mit dem Nautiz X2 auf Arbeitsanweisungen sowie Orts- und Zeitangaben zugreifen, und das mit einer Hand. Sie lesen mit dem Scanner Strichcodes und QR-Codes an den Arbeitsplätzen und an Paketen, erhalten im Handumdrehen Informationen zu Kunden, Zahlungskonditionen und zu erbringenden Leistungen. Die Software umfasst darüber hinaus verschiedene integrierte Funktionen zur direkten Abrechnung und Beauftragung über das Handheld-Gerät. 

Pekka, Logistikmitarbeiter bei Tuomi, ist überzeugt: "Mit den neuen Handheld-Geräten arbeiten wir nun wesentlich effizienter. Wir nutzen Sie ständig und dabei sind sie weitaus benutzerfreundlicher als die, die wir vorher hatten. Strichcodes werden im Nu gelesen, Netzwerkprobleme gehören der Vergangenheit an und die Korrespondenz ist viel einfacher." 

Bessere Kommunikation und Auswertung

Die Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten sowie die Arbeitsabläufe haben sich ebenfalls wesentlich verbessert. Mit dem Handheld-System können Mitarbeiter per Knopfdruck in Echtzeit aktuelle Daten zum Jobstatus senden und detaillierte Problembeschreibungen anhängen – dank der integrierten Kamera sogar mit Fotos. 

Vorgesetzte können Jobs und Aufträge über die Supply-Chain-Management-Software verwalten und steuern sowie bei Bedarf die Aufträge für ihre Logistikarbeiter aktualisieren. Das Gerät liefert den Mitarbeitern sogar Auswertungen ihrer eigenen Leistung. 

"Der Nautiz X2 und seine normalen Kommunikationsfunktionen haben die Kommunikation über das große Krankenhausgelände hinweg extrem vereinfacht. Logistikmitarbeiter können ihre Vorgesetzten und Kunden problemlos kontaktieren und alle ihre Aufgaben über nur ein Gerät erledigen", freut sich Logistikassistent Lauri Laine. 

Vorteile für Mitarbeiter und Kunden

Turkka berichtet von ergonomischerem Arbeiten und zufriedeneren Mitarbeitern im Bereich Inhouse-Logistik. Dazu kommen erhebliche Zeiteinsparungen sowie eine höhere betriebliche Effizienz seit der Einführung des Nautiz X2. 

Laine hat sich aktiv um Feedback von Tuomi-Mitarbeitern zu ihren Nutzererfahrungen bemüht und kann zusammenfassen, dass die einfache Handhabung ein Thema ist, das häufig angesprochen wird. "Die Anwendung des Geräts ist intuitiv und eine Batterieladung überdauert problemlos die komplette Schicht. Das vereinfacht das Arbeiten, spart Zeit und sorgt für zufriedenere Mitarbeiter", so Laine. 

Zufriedene Mitarbeiter sind ein wichtiges Gut für jedes Unternehmen, ganz besonders jedoch für solche, die derart eng mit einer solch großen Anzahl von Kunden zusammenarbeiten. Turkka nennt die Transportmanagementabteilung "glückliche Besitzer" ihrer Nautiz X2-Geräte. Und glückliche Mitarbeiter machen glückliche Kunden, was wiederum in erfolgreichen Unternehmen resultiert.