Kontakten Sie uns

Wollen Sie mehr über dieses Produkt erfahren?

Kontaktieren Sie uns

GIS-Fachkräfte sammeln mit dem NAUTIZ X8 Daten für Telekom-Unternehmen

Der robuste Handheld NAUTIZ X8 hilft GIS-Fachleuten, Leitungsmastmessungen für ein Telekommunikationsunternehmen zu erfassen. 

Herausforderung

Das Sammeln genauer Leitungsmastmessdaten im Freien, bei jedem Wetter. 

Lösung

Verwenden Sie den robusten Nautiz X8 zur Erfassung und Speicherung von Daten, zur Anzeige von GIS-Dateien und zur Navigation. 

Ergebnis

Höhere Produktivität, verbesserte Genauigkeit und höhere Gewinne für GIS-Vertragspartner und deren Kunden. 

GIS-Vertragspartner verwenden den robusten Handheld Nautiz X8 um Leitungsmastmessungen für Telekommunikationsunternehmen aufzuzeichnen und dadurch erhöhen sie die Effizienz, sparen viel Zeit und steigern die Gewinne. 

In den meisten Städten ist das Bestellen eines neuen Kabel-TV-Pakets ein schneller Prozess: Sofortaktivierung über das Telefon oder ein Vor-Ort-Termin mit einem Techniker in wenigen Tagen. Das ist nicht deshalb so, weil die Technologie einfach ist, sondern weil die Grundlage für eine Bestellung gelegt wurde, lange bevor Sie überhaupt einen Auftrag erteilen. 

Einem Leitungsmast Geräte eines bestimmten Unternehmens hinzuzufügen ist nicht einfach. Vor dem Anbringen müssen Unternehmen Anträge nach den Vorschriften des National Electrical Safety Code (NESC) einreichen. Zu diesen Anträgen gehören mehr als ein Dutzend einzigartige Messungen und Berechnungen, nach denen bestimmt werden kann, ob ein Mast die vorgeschlagenen Anbringungen halten kann. Um den Antragsprozess zu rationalisieren, beauftragen Telekom-Unternehmen oftmals GIS-Vertragspartner, damit sie diese Messungen für sie zu berechnen. 

Kompakt, leistungsstarke Felddatenerfassung

William Stadler ist ein in Oregon ansässiger, unabhängiger Vertragspartner für das in Orting, Washington, beheimatete Unternehmen Celtec Communications, Inc. . Celtec bietet professionelle Beratung, Konzeption und Ausarbeitung von Dienstleistungen für die Breitband- und Mobilfunkbranche. 

Stadler verwendet den Nautiz X8, um Informationen wie Leitungsmasthöhe, Tragfähigkeit, Strangabstand, Höhe und Art der Leiter, Verankerungsdaten und den Abstand zwischen benachbarten Masten aufzuzeichnen. Er betreibt den robusten Datensammler in Verbindung mit Vermessungsgeräten wie beispielsweise einem Prismenstab mit montiertem GPS-Empfänger, einem Teleskop-Messstab und einem Laser-Entfernungsmesser. GIS professionals use the NAUTIZ X8 to collect data

”Ich setze den GPS-bestückten Prismenstab am Standort des Leitungsmasts und laufe mit dem Nautiz X8 rund herum, wobei ich Messungen vornehme und in ArcPad aufzeichne.“, sagt Stadler. ”Für Leitungsmastmessungen benutze ich einen Teleskop-Messstab oder -Entfernungsmesser um Leiterhöhen aufzuzeichnen. Der robuste Nautiz X8 PDA ist klein genug, um ihn in eine Gürteltasche zu stecken, wenn ich mit dem Messstab oder Laser hantiere und lässt sich leicht greifen, wenn es Zeit ist, Eingaben zu machen.“ 

ArcPad Studio von ESRI ist eine mobile Flurkartierungs- und Datenerfassungs-Software für GIS-Profis. Sie nutzt GIS und GPS, um geografische Daten direkt auf dem Bildschirm des Nautiz X8 zu erfassen, zu bearbeiten und anzuzeigen. 

Stadler arbeitete mit Ressource Supply, LLC, seinem in Tigard, Oregon ansässigen GIS-Ausrüster daran, Quick Forms in ArcPad Studio zu erstellen, mit rund 20 verschiedenen Bereichen für die Aufzeichnung von Messungen. 

”Gewöhnlich erstelle ich diese Vorlagen auf einem PC, aber der Bildschirm des Nautiz X8 erlaubt es mir, sie leicht vor Ort zu erstellen, wenn ich muss.“, sagt Jon Aschenbach, Inhaber von Resource Supply. ”Die Eingabe von Daten in ein Kurzformular im robusten Handheld geht sehr schnell und einfach. Das große, klare Display macht Eingabefehler eher zur Seltenheit.“ 

Eine ideale GIS-Lösung für raue Umgebungen

Stadler verwendete bis zum Jahr 2012 einen Stift und gedruckte Papierformulare, um sich vor Ort Notizen zu machen. Dann mietete er zwischen 2012 und 2014 verschiedene mit GPS ausgestattete Datensammler von Resource Supply. Als er erfuhr, dass der Nautiz X8 entwickelt wurde, hielt er sich beim Kauf von Handhelds zurück, bis er im Jahr 2015 herauskam.“ 

”Die Kombination aus Preis, schneller Verarbeitung, hervorragender Akkulaufzeit und einem exzellenten Bildschirm machte den Kauf des robusten Handheld zu einer leichten Entscheidung.“, sagt er. 

Er bezeichnet den großen, tageslichtlesbaren kapazitiven Touchscreen als ”eine Freude“ und ”Geräten meilenweit voraus, die ich vorher benutzt hatte.“ Andere Merkmale, die für Stadler auffallen, sind die in den robusten Nautiz X8 integrierte 8-Megapixel-Kamera und das numerische Tastenfeld mit drei programmierbaren Tasten. 

Und natürlich war die Robustheit des Handhelds eine Notwendigkeit. Leitungsmastmessungen erfolgen an unterschiedlichen Stellen im Außenbereich, in Straßen der Stadt bis hin zu Hochspannungsleitungen im Hinterland unter allen erdenklichen Wetterbedingungen. 

Der Nautiz X8 ist ein vollständig robuster Handheld mit IP67 und MIL-STD-810G-Spezifikationen. Das bedeutet, dass er unempfindlich sowohl gegenüber Staub als auch Wasser ist und wiederholte Stürze, starke Vibrationen und Betriebstemperaturbereiche von -22 bis 140 Grad Celsius überstehen kann. 

Stadler erklärt: ”Der GIS-Datensammler fiel auf den Boden, in einen Fluss und vom Dach eines fahrenden Fahrzeugs und wurde bei Witterung unter Null Grad verwendet. Ich muss ihn nur aufheben, von Staub befreien und arbeite weiter.“ 

Der Grad der Genauigkeit

Für den GIS-Profi Stadler ist die GPS-Funktion extrem wichtig. Er nutzt den im Nautiz X8 integrierten u-blox GPS-Empfänger, um mit geographischen Koordinaten zu den Maststandorten zu navigieren und auch um Strang- und unterirdische Routendaten aufzuzeichnen. Dazu erfasst er einen GPS-Ausgangspunkt in ArcPad und geht den Weg ab und das robuste PDA zeichnet Wegangaben in Echtzeit auf und speichert die Route am Endpunkt.  NAUTIZ X8’s built-in u-blox GPS receiver helps to navigate to pole sites

Wenn ein Kunde GPS Daten in Submeter-Genauigkeit benötigt, setzt Stadler einen separaten hochgenauen GPS-Empfänger und eine externe Antenne ein, die einwandfrei mit dem Nautiz X8 via BT 2.0 kommunizieren. 

”Der BT-Empfänger des Nautiz X8 hat eine sehr gute Reichweite.“, sagt Stadler. ”Ich habe mich bis zu 150 Meter vom GPS-Empfänger entfernt und hatte noch eine Verbindung. Dies ist sehr praktisch, wenn man den Strangdurchhang auf halbem Weg zwischen den Masten misst.“ 

Geschwindigkeit und Ausdauer für einen vollen Arbeitstag

Rechenleistung macht für Stadler einen großen Unterschied. 

”Für William ist Zeit Geld“, sagt Aschenbach. ”Der Nautiz X8 hat ihm während der Dateneingabe und der Navigation durch seinen Arbeitsbereich viel Zeit gespart.“ 

Stadler erklärt: ”Andere Handhelds verzichten auf Verarbeitungsleistung, um den Akku zu schonen. Aber der Prozessor dieses Datensammlers meistert mit Leichtigkeit sehr große orthorektifizierte MrSID-Dateien. Es gibt praktisch keine Wartezeiten, wenn sich eine Karte nach dem Schwenken und Zoomen aktualisiert. Und es verbleibt immer noch Akkuleistung nach dem in der Werbung angepriesenen 12 Stunden Einsatz.“ 

Für Stadler schlägt der Nautiz X8 die konkurrierenden Geräte durch seine Kombination aus kompakter Größe, großzügigen Platz auf dem Bildschirm, Rechenleistung und Lebensdauer der Batterie. 

In einfachen Worten? 

”Wenn man den Nautiz X8 einmal benutzt hat, gibt es keinen Weg zurück zu anderen Geräten.“